Merkliste (0)

 
 
 

HO HO HO - Weihnachtsaktion

Hier finden Sie alle unsere Weihnachtsgedichte

alle ausklappen alle schließen

Team Services

 

 

 

 

 

 

Du lieber Nikolaus

fragt´s Christkind an einem schönen Weihnachtstage,

es macht Dir hoffentlich nichts aus, ich hab da mal ne Frage.

Sag mir, was soll es denn bedeuten,

das Wort „Wertschätzung“ hör ich von allen Seiten.

Das, liebes Christkind, heißt - du wirst genommen wahr -,

von allen Menschen Jahr für Jahr.

Sieh nur wie ihre Augen leuchten, wenn Sie dich sehn,

wie goldene Kerzen, die am Christbaum stehn.

Sie wissen du nimmst sie an wie sie auch sind,

ob großer Mann, ob kleines Kind.

Nun aber hurtig und geschwind,

die Zeit in einem Nu verrinnt.

so sprach der gute Nikolaus,

sonst fällt das Weihnachtsfest gar aus.

 

 

F&E - Gebäude

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsgedicht

 

Während ich auf den Weihnachtsmann warte

θυμάμαι σαν ήμουν παιδί (erinnere ich mich an meine Kindheit)

findet er mich auf seiner Karte               

είχα πάντα αναρωτηθεί  (hatte ich mich immer gefragt)

 

Mit Verlässlichkeit wird immer geliefert

έπειθα τον εαυτό μου  (überzeugte ich mich)

ist es nicht ein Rentier, das da wiehert                                

έβαζα με το μυαλό μου  (setzte ich mir im Kopf)

 

Λες να έπαθε κάποιο ατύχημα? (Ist ihm ein Unfall passiert)

im Bett blieb ich nicht mehr entspannt

μπα δεν πρέπει να σκέφτομαι άσχημα (ach ich sollte mir keine schlechten Gedanken machen)

die Kunst der Balance ist ihm bekannt

 

Man braucht keine Dynamik studieren

 το έλκυθρό του είναι σίγουρα σταθερό (sein Schlitten ist bestimmt stabil) 

er wird auch nicht frieren

το παλτό του είναι αρκετά χοντρό  (sein Mantel ist dick genug)

 

Was in dieser Welt Wertschätzung verdient

έχει την πηγή του στην καρδιά (hat seinen Ursprung im Herzen)

alle Kinder werden vom Gabensack bedient

μέσα σε τούτη την βραδιά (in dieser Nacht)

 

Weihnachten aus der Perspektive der Kinder

μόνο έτσι αξίζει να τα δείς  (nur so lohnt es sich zu sehen)

schließ jetzt deine Augenlider

και σίγουρα θα το ονειρευτείς (und du wirst es bestimmt es träumen)

Zentrales Marketing

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsgedicht

Verlässlichkeit, ja das ist wichtig -
doch versteht das Christkind das auch richtig?
Geschenke sollen Freude machen
zaubern aufs Gesicht ein Lachen

Lieber geht es jedoch feiern,
auf'm Weihnachtsmarkt in Württemberg oder Bayern
Maultaschen, Crêpes und Feuerwurst,
das macht alles Riesendurst

Das Christkind kriegt 'ne rote Nase,
ihm drückt der Glühwein auf die Blase,
beschwipst fliegt es doch noch von Haus zu Haus
und richtet liebe Uzin Utz Grüße aus.

Qualitätswesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Jahr 2016 ist nun bald vorbei,

and Decemberwind is blowing,

doch die Verlässlichkeit der QW ist stets dabei.

 

Day by Day dose so vergangen,

ob Früh,- Spät-, oder Nachtschicht unser Team steht für Dynamik.

 

Auch Internationalität lassen wir nicht außer Acht,

ob Polen, Frankreich, China oder USA,

alle sind am Start.

 

All the People, Menschen, Leute flippen out for Christmastime

you can think, you can remember,

this is immer im Dezember.

 

But: Attention Please!

Wir das QW-Team sind nicht nur happy

and so fine at Christmastime.

 

Im Januar steht ganz groß

das Lob Kick-Off.

 

All of us can say the Fest der Wertschätzung is so nice,

auch die Balance und Perspektive passt!

wir haben unseren Spaß.

 

This must be was besonderes sein,

then all the people stimmen ein

and sing with us so loud and clear:

 

MERRY X-MAS AND A HAPPY NEW JEAR

Controlling

 

 

 

 

 

 

Besinnliche Geschichten aus dem Controlling Part II

 

Auch in der lieben Weihnachzeit

zählen bei uns nicht nur Zahlen sondern vielmehr auch Verlässlichkeit…

Daher werden wir unseren Titel auch dieses Jahr verteidigen,

und uns wieder dem Weihnachtsgewinnspiel vereidigen.

Es erneut allen beweisen,

wir aus dem Controlling, wir sind die Weisen.

Glühwein und Plätzchen versetzen uns in weihnachtliche Trance,

wir sammeln dabei die für den Jahresabschluss benötigte Balance.

In allen Regionen der Welt sind wir erfolgreich mit Uzin vertreten

und feiern dies stets mit tollen Feten.

Wichtig ist für uns auch die Dynamik,

 ob hier, in Asien oder Norwegen, Larvik.

Abschließend bleibt uns nur zu sagen –

besinnliche Stunden euch allen in den Weihnachtstagen!

 

Hier geht's zum Video: http://www.elfyourself.com/?mId=69290738

(Wir empfehlen folgende Browser: Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer Version 11)

Reisemanagement

 

 

 

 

 

Knecht Ruprecht ist ein frommer Mann,

den nichts aus der Balance bringen kann.

 

Nun hat die schönste Zeit des Jahres für ihn begonnen,

doch vorher hat das Christkind fleißig Stroh zu GOLD gesponnen.

 

Vier Lichtlein werden im Advent stimmungsvoll angezündet,

denn all überall wird GOLD verkündet.

 

In den Gabensack kommen

Wertschätzung, Verlässlichkeit, Dynamik und Perspektive rein,

dann kehren in nah und fern zu Weihnachten Friede und Freude ein.

 

Euch wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest,

auf dass Frau Holle die Betten kräftig schüttelt

und es am Heiligen Abend schneien lässt.

 

Ho, ho, ho

Susann Schenke und Patricia Mang

UZIN Produktion

 

 

 

 

 

 

 

Es duftet nach Weihnachten!

Es schmeckt nach Zimt, es riecht nach Tanne, 
der Weihnachtstee, er duftet aus der Kanne. 

Mit eigener Dynamik und steter Verlässlichkeit, 
eilt herbei, die Weihnachtszeit. 

Der Trubel und das hektische Treiben schwinden langsam, 
Balance zwischen Körper und Geist, sind der Seele Balsam. 

Das Haus ist voller Freude, Liebe, Leben, Lachen, 
alt und jung sind am feiern und am Späße machen. 

Entzweiung, Hass und Krieg werden für eine kurze Zeit zur Rarität, 
Zusammenhalt, Liebe und Frieden wird zum Zeichen für Internationalität, 

Das Fest der Liebe mal feiern ohne unnötigen Tand, 
stattdessen mit viel Erbarmen, Wertschätzung und Verstand. 

Weihrauch, Gold und Myrrhe, Caspar, Melchior und Balthasar, 
es duftet nach Weihnachten, oh wie wunderbar. 

Department X

 

 

 

 

 

Markt und Strassen steh'n verlassen
still erleuchtet das Department X Haus
dynamisch gehen sie durch die Abteilung
alles sieht nach Verlässlichkeit aus.

Durch die Fenster sieht man sie bauen
effiziente Prozesse fromm geschmückt
1100 Kollegen helfen und schauen
sind so international beglückt.

Perspektivisch wandern sie aus den Ulmer Mauern
hinaus in den gesamten Konzern.
Hehres Glänzen, heil'ges Schauen
egal ob analog ,digital, nah oder fern!

Prozesse hoch, die Hindernisse schlingen
die Balance gemeinsam erbringen  
verspricht das Department X,
das Ziel für 2017 ist fix!

Um alle Werte zu komplettieren
sei Wertschätzung noch genannt
bitte nicht anfangen zu diskutieren
ein sinnvoller Reim darauf war ihnen nicht bekannt.

Oh Du gnadenreiche Zeit!

IT

 

 

 

 

 

 

 

 

IT-Weihnachtsgedicht


0100101 011010 0100010101010
01 110100 011 10 010000011
0100101 011010 00010101010
01 11100 011 10 111000011

010 0101 011010 0100010101111
010101 011010 010001010000
00101 011010 Wertschätzung
0100101 011010 0100010110000

0100101 011010 0100010101101
01110100 011 10 01000101
0100101 011010 00010101101
01110100 011 10 111000101

0100101 011010 0100010101101
0100101 011010 00010101101
Verlässlichkeit 011010 01
0100101 0110 00010101101

0100101 011010 0100010101101
01110100 011 10 01000101
01 101 011010 00010101101
01110100 011 10 111000101

0100101 011010 0100010101101
0111 0100 011 10 01000101
010 0101 011010 Weihnachten
01110100 011 10 111000101

Annette Luther

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advent

 

Jetzt kommt er wieder, der Advent,

wo Jeder hektisch durch die Wochen rennt.

Darf man das sagen? Darf man klagen?

Der Stress liegt allen schwer im Magen.

 

Auf Knopfdruck ist nun angesagt,

das man sich freut und ganz vernarrt,

nach Harmonie und Spielzeug rennt,

und bloß kein Angebot verpennt.

 

Was ist wenn man laut sagt ich will das nicht,

lasst mich in Ruhe mit Weihnachten du Wicht!

Geballte Ladung Verwandtschaft und künstliche Fröhlichkeit,

und viel zu viel Essen bis zur Übelkeit.

 

Wir leben hier in Saus und Braus

bei vielen Menschen sieht es aber düster aus.

Statt Geschenken sollte es Hoffnung für die Verzweifelten geben,

Zuversicht, Liebe und Gnade die Nacht zu überleben.

 

Wenn alle etwas vom Guten teilen

können wir die Welt vielleicht wieder heilen.

Dann lassen wir uns alle wieder gern darauf ein

im Advent kleine fröhliche Menschen zu sein.

Uzin Ltd

 

 

 

 

 

 

Christmas poem

Uzin Boys and girls once more have done their very best,
the achievement have been awesome North, South, East and West.
The Competition is reeling from Uzin’s winning ways
when our adhesive hits the floor it definitely stays.
WOLFF machines as well have sold incredible amounts
from Robostripper to screw and nuts, every penny counts.
Mr Penny at the helm the good ship Uzin sails
the crew that work beside him very rarely fails.
Hats off to one and all enjoy your sumptuous feast
Eat drink and be merry but take care when on the piste!

So John E and Ciaran, Marc, Paul T and Mr Frew
John O’, Mr Howells, Pallman’s Stuart all good at what they do.
Stewie Plant, Ian the little and Mitchell Stretton
These are the guys you could safely put a bet on.
My Mike P and Gavin too, Steve Ford the wise old nut
reliable to the very end along with Martin and Jon Turbutt.
Sonny and Agnes the financial kids are worth their weight in gold
As is Mike Hamer and Mark Dove who is new to the codex fold.
Which leaves the lovely Larissa, our sweet Magdalena and Mia our great young thing
but last not least Theresa my partner, newly engaged, check out the ring.

Recht

 

 

 

 

 

 

Der Weihnachtsmarkt


Jedes Jahr zur Weihnachtszeit,
als Zeichen der Verlässlichkeit
treffen sich Personal, IT &Recht,
auf dem Münsterplatz, es wird gezecht.

Der Chef hat alle eingeladen,
Treffpunkt an den Abt-Arkaden,
alle zusammen, keiner wird vergrätzt,
hier fühlt sich jeder wertgeschätzt.

„Glögg“ ist die schwed’sche Glühwein-Spezialität,
auch auf dem Weihnachtsmarkt herrscht Internationalität.
Noch etwas mehr für’s Gleichgewicht, ich mein, Balance?
Zweite Runde, neue Chance!

Apropos Gewicht –
Trinken alleine reicht noch nicht,
man sollte nicht vergessen,
zwischendurch auch was zu essen.

Wir wechseln rasch die Perspektive,
Richtung Märchenwald / Lokomotive,
gibt‘s Pommes, Semmel, Feuerwurscht –
sapperlot, schon wieder Durscht!

Wir entwickeln neue Dynamik,
keine Zeit für bunte Keramik,
flugs zum Glühweinstand zurück,
für einen letzten Schluck vom Glück.

Was uns dies Gedicht nun lehrte?
Auch auf dem Weihnachtsmarkt gibt’s unsere Werte!

Gefällt unser Verslein Euch nicht schlecht,
klickt schnell auf „liken“, es grüßt Euer Recht!

Frohe Weihnachten!